Perfekt auftreten und Kunden gewinnen mit cleveren Messestandsystemen

ARKM Zentralredaktion 20. Mai 2019

Um Kunden zu gewinnen und die eigene Produktpalette zu präsentieren, sind Messeauftritte eine gern genutzte Möglichkeit für Unternehmer. Ein effizientes Messestandsystem, das sich den jeweiligen Bedürfnissen anpasst, kann maßgeblich zum Erfolg beitragen. Raffinierte Systeme von vielen Anbietern ermöglichen einen individuellen Auftritt und das bis ins kleinste Detail. Aus einem großen Sortiment bietet www.mr-p.de für jeden Bedarf die geeignete Auswahl. Wie kann ein Messestand aussehen und welche Form und Ausstattung sind am besten für den eigenen Auftritt geeignet? Wie wird der Kunde auf den Stand aufmerksam? Für jedes Unternehmen gibt es eine passende Lösung, die den eigenen Auftritt optimiert.

Messestände im Überblick

Bei Messeständen kann man zwischen unterschiedlichen Systemen wählen. Diese Vielfältigkeit ist wichtig, um Produkte oder Dienstleistungen richtig in Szene setzen zu können.

So besteht der Reihenstand aus einer Rückwand sowie jeweils einer Seitenwand links und rechts.
Der Eckstand besteht aus einer Rückwand und einer Seitenwand. Er befindet sich meist am Ende einer Reihe von Messeständen.
Beim Kopfstand bleiben drei Seiten offen. Es gibt nur eine Rückwand.
Der Blockstand hat in der Regel keine Wände. Er ist dadurch in der Gestaltung sehr offen und stark individualisierbar.

Da Unternehmen sich häufig auf mehr als einer Messe vorstellen, ist das einfache Handling des Messestandes wichtig. Hier kommen mobile Messestandsysteme mit modularen Lösungen ins Spiel. Die einzelnen Systemelemente wie Wände und Platten zerlegt man werkzeugfrei in kleine Teile. Den Aufbau schaffen ein bis zwei Personen problemlos. Der verkleinerte Stand passt perfekt in geeignete Trolleys oder Kartonagen und ist schnell im firmeneigenen PKW verstaut. Aufwändiges Equipment ist nicht nötig, kein umständlicher Transport oder erhöhter Personalbedarf.

Die passende Ausstattung für jeden Bedarf

Fotoquelle: © Bertold Werkmann / fotolia.com

Ein Messestand schafft Raum. Wie ein kleines Zimmer lässt er sich individuell gestalten und ausstatten. Große Messedisplays eignen sich optimal, um Werbebotschaften dekorativ zu platzieren. Bedruckt mit eigenen Grafiken, informieren sie Kunden gezielt und lassen sich einfach im Rollkoffer transportieren.
Theken sorgen für einen angenehmen und professionellen Empfang. Prospekt- und Infoständer bieten eine saubere und platzsparende Fläche, um Medien und Kataloge zu präsentieren. Das ist auch für Kunden im Vorbeigehen interessant. Weiterhin bieten aufstellbare Monitore eine digitale Fläche für kurze Videos und Präsentationen.

Damit Kunden zuverlässig zum Stand gelangen, bieten sich effektive Personenleitsysteme als Führungselemente an. Sie optimieren und strukturieren die Laufwege.

Mit bedruckbaren Werbeaufstellern kann gezielt auf die eigene Dienstleistung oder ein Produkt aufmerksam gemacht werden. Die passende Beleuchtung unterstreicht die gewünschte Stimmung und hebt das Produkt zusätzlich hervor.

Auch für den Außenbereich gibt es passende Lösungen. Faltbare Pavillons und Zelte grenzen einen überdachten Werbebereich ein. Dabei werden Seitenwände und Dächer zur attraktiven Werbefläche. Auch hier bieten sich individuelle Druckmotive an. Gute Planung und effiziente Systemlösungen führen am Ende zum perfekten Messeauftritt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen