Ford unterstützt “Stadtlesen” mit zwei Ford Edge

Despina Tagkalidou 20. Juli 2017

Köln – Ford stellt den Organisatoren der Aktion “StadtLesen” zwei Ford Edge zur Verfügung. Die Aktion “StadtLesen” findet nunmehr im neunten Jahr statt und möchte das Thema Lesen mehr in die Breite tragen.

In Köln macht die Tour von Donnerstag, 20. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, Halt auf dem Roncalliplatz, auf dem Interessierte an diesen vier Tagen in entspannter Atmosphäre durchgehend von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit unter rund 3000 Büchern wählen und schmökern können. Höhepunkt der Kölner Station ist am Samstag die Lesung von Catherine Shepherd aus ihrem Werk “Tiefschwarze Melodie”.

Die beiden Fahrzeuge, die für die Tour extra mit einem speziellen Branding versehen wurde, hält die Organisatoren für die gesamte Dauer von “StadtLesen” mobil und steht den Besuchern darüber hinaus als außergewöhnlicher Leseort zur Verfügung.

Insgesamt kommen Bürger aus 26 Städten in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz noch bis Oktober in den Genuss der kulturellen Aktion.

Quelle: ots

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen